Trainings-Intensiv-Tage 2021

Von Freitag bis Sonntag …… kamen so manche Muskeln ins Zittern.… gab es das eine oder andere Aha-Erlebnis.… wurde an den Pflichten gefeilt.… wurden kreativen Kürideen kaum Grenzen gesetzt.… wurden so manche Gesichter beim Dehnen schmerzverzerrt.… wurde einiges an Jause vertilgt.… machten unser vier Pferd (Fürsti, Zanzi, Sissi und Para) einen genialen Job.… verköstigten Doris und Erich eine kleine Horde Vielfraße.… wurde gespielt, geblödelt und viel gelacht.… wurden die Fische und Badegäste im Badesee verschreckt.… wurde geschwitzt und gejammert. ;-)… wurden die Voltipatschen im Matsch versenkt.… wurde trainiert – trainiert – trainiert !!! Wir blicken auf drei schweißtreibende, sehr intensive und lehrreiche Trainingsintensivtage zurück. Vielen lieben DANK an Dani & Gregor Stöckl für die genialen Trainingseinheiten und an Doris Knotter für ihr Feedback aus Richterperspektive. Wir freuen uns schon diese Ideen, Ziele und Inputs in unser Training zu integrieren.

0 Kommentare

Training unter Wettkampfbedingungen in Pill

Am Samstag. den 14. August 2021, veranstaltete Klaus Haidacher, mit seinen fleißigen Helfern vom VG Pill/TU Schwaz, ein Training unter Wettkampfbedingungen.Bei sommerlichen 34 Grad, Richtertisch, Musik, Zirkelabtrennung und Zuschauern, nutzten vier Mädels aus unserem Verein die Möglichkeit ihre Nerven und ihr Können unter Beweis zu stellen. Auch für mich, war es der ideale Zeitpunkt, unser Pferd Fürstenberg, der nicht immer das beste Nervenkostüm hat, unter Wettkampfbedingungen zu longieren.Alles in allem waren wir mit unserer Vorstellung mehr oder weniger zufrieden. Das Feedback der Richterin bestätigte größtenteils unsere Stärken und Schwächen, an denen wir noch arbeiten müssen, sowohl bei den Voltigierern als auch am Pferd und der Longenarbeit.Es war sehr schön für uns, Freunde, Trainer, Longenführer und Voltis, wie auf einem normalen Turnier, wieder zu sehen und uns zu unterhalten. Trotz der enormen Hitze haben wir einen coolen Tag in Pill verbracht.

0 Kommentare

Stretching mit Valentina Baldauf 2021

Es gab zwar ein paar schmerzverzerrte Gesichter, aber definitiv lehrreich waren die eineinhalb Stunden mit Valentina Baldauf (rhythmische Sportgymnastin, Yoga- und Stretchinglehrerin). Am Sonntag der dritten Ferienwoche wurden 13 Voltis derGruppe 1 und 2 von oben bis unten durchgedehnt (wirklich kein Muskel wurde vergessen, wie man am nächsten Tag spüren konnte ). Auch die vier anwesenden Trainerinnen konnten zahlreiche Ideen und Trainingsinhalte fürs Training mitnehmen.Mit dem vorhandenen Equipment, wie Yogablöcken, Spagatscheiben, Dehnbändern und Co. + einem guten Sound, machte es gleich viel mehr Spaß! Vielen lieben DANK an Valentina, die uns mit ihrer Beweglichkeit und ihrem Könnensehr beeindruckte, wir werden hoffentlich viel davon in Zukunft umsetzen. Slideshow

0 Kommentare

Schnuppervoltigieren und Hoftage

Auch heuer haben wir wieder unseren Beitrag, für ein abwechslungsreiches Ferienprogramm, geleistet. Kinder ab 6 Jahren, die Pferde mögen und sich für Sport interessieren, hatten die Möglichkeit, sich beim Schnuppervoltigieren zu versuchen. Für Kinder ab vier Jahren bot unser liebe Kathi, mit Doris und ein paar Voltimädels das erste Mal einen halben Tag auf dem Pferdehof an. Spiel und Spaß, eine Schatzsuche im Heuhaufen, gemeinsame Stallarbeit und Fütterung, Pferdepflege, Bastel- und Rätselaufgaben, Pferdebemalen und Ponyreiten ließen die Herzen unserer kleinen Pferdebegeisterten höher schlagen.Denn schon die Kleinsten wissen: „Das Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde!“ Slideshow

0 Kommentare

BundesländerTEAM 2021

Unsere Mädels haben bei den Cupturnieren mit sehr souveränen und bravourösen Leistungen überzeugt. Wir freuen uns riesig, dass Sophie Stangl (A), Iina Rhomberg (L), Valentina Tusch (M) und Michelle Wörz (S) das Team Vorarlberg, bei der diesjährigen Bundesländermannschaftsmeisterschaft in Salzburg vertreten dürfen.Gut gemacht!!

0 Kommentare

Bundesländermannschaftsmeisterschaften 2021

HEISS-HEISSER-BUNDES 2021 Nach gefühlt 20h (also in Wirklichkeit 5h) „warmer“ Fahrt im Büsle und „eiskalter“ Fahrt in Jassi’s Auto (ein Fuß wäre beinahe erfroren), kamen wir wohlauf in Sieghartstein in Salzburg an. Die Pferde brachten wir nach einer gemütlichen „Grassession“ in ihre Boxen und dann ging es auch schon ab, zu einer wohlverdienten Abkühlung in den schönen Badesee.Am nächsten Tag ging es gleich los mit dem Vet-Check (Verfassungsprüfung). Für Doris und Jassi war es eine Herausforderung, dass Para und Fürsti diese nicht im „Pas de deux“ absolvierten Es folgten direkt souveräne Pflichtstarts und der eine oder andere Klapptoast wurden verspeist, bevor wir dem schönen Wallersee einen weiteren Besuch abstatteten. Trotz der Hitze blieben uns die übermäßig großen Bremen selten vom Leibe und niemand blieb von ihren Stichen verschont. Mit täglichen Berichten und Livestreams wurde auch von Zuhause aus fürs Team VRZ und natürlich für alle Mitglieder des Team Vorarlbergs mitgeeifert…

0 Kommentare

In loving memory to Junia 2021

Uns allen war es ein großes Anliegen, anlässlich Junias 11ten Geburtstag, ein Erinnerungsturnier für sie zu veranstalten.Wir haben versucht, alle Bewerbe so auszutragen, wie sie Junia sich gewünscht hätte und ihr am meisten Spaß gemacht hätten. Daher standen Leistung, Spaß, Gemeinschaft und Spiele, ganz in Junias Sinne, an diesem Tag im Vordergrund. Das Wetter hat sich auch von seiner besten Seite gezeigt und ermöglichte uns, trotz Corona Bestimmungen, einen wunderschönen Tag, miteinander zu verbringen. Es wurde viel gelacht, aber auch zahlreiche Tränen wurden vergossen. Viele Anekdoten mit und von Junia wurden erzählt und alle hatten das Gefühl, dass Junia mitten unter uns sitzt und mit uns ihren großen Tag genießt.Ihre Schwester Naira, hat eine Tonnenpferd Kür einstudiert und zu Cover me in Sunshine von Pink geturnt. Wir waren alle sehr stolz auf sie. Iina, eine Voltigier Freundin, hat Junias geplantes Thema für das Tonnenpferd übernommen und eine wunderschöne Kür im…

0 Kommentare

Fotoshooting mit Sabrina 2021

Seit Mai 2021 lautet unser Vereinsname „Voltigier- und Reitzentrum Dornbirn“. Diese Änderung nahmen wir als Anlass, unsere in die Jahre gekommene Homepage, in den Angriff zu nehmen und dafür ein paar aktuelle Bilder professionell machen zu lassen. Vielen herzlichen DANK liebe Sabrina, dass du dir die Zeit genommen hast und so schöne Bilder von unseren lieben Vierbeinern, unseren Reiterinnen und Trainerinnen gemacht hast! Slideshow

0 Kommentare

CVN-C Seefeld 2021

Endlich … wir dürfen wieder aufs TurnierDoch was ist Turnier nochmal? Wie geht das nochmal? Was brauchen wir da alles? – Fragen über Fragen, nach so langer Corona-bedingter Turnierpause, waren wir fast ein bisschen aus der Übung und überfordert. Wir hatten wenig Erwartungen. In erster Linie ging es uns darum, wieder mal Turnierluft zu schnuppern (sowohl die Pferde, als auch die Mädels), Erfahrungen zu sammeln und uns leistungstechnisch zu orientieren. Im Vordergrund stand auf jeden Fall der Spaß!! Wieviel sich die Mädels nach so langer Trainingspause, Gruppensplitting, etc. zu sagen hatten, bemerkten wir spätestens beim zu Bett gehen. Es wurde gekichert, getratscht und geblödelt ohne Unterbrechung. Irgendwann schliefen, wahrscheinlich nur die Trainerinnen. Das ganze Wochenende über konnten wir die Nervosität bei allen Teilnehmerinnen wahrnehmen (Pferde, Trainer, Mädels, …). Es war für uns alle ein sehr bewegendes und emotionales Wochenende. Mit dabei in unseren Herzen, stets unsere Juni. Gemeinsam als TEAM,…

0 Kommentare

Breaking News

Wir freuen uns riesig, dass wir mit unseren „Hotehüs“ und all unseren Mädels ein Zuhause in Dornbirn gefunden haben. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen unseren Vereinsnamen zu ändern. Dieser lautet mit dem 1. April:Voltigier- und Reitzentrum Dornbirn oder einfach nur kurz VRZ DORNBIRN.

0 Kommentare